Aktuelles
JU trifft CDU-Fraktionsvorsitzenden Ansgar Mertens

· ·

Am Donnerstag den 9.3 traf sich die JU Lippstadt dem Vorsitzenden der CDU-Fraktion Ansgar Mertens im Lippstädter Rathaus.

Nach einem kurzen Kennenlernen stellte Ansgar Mertens die Grundzüge der Kommunalpolitik vor. Er erklärt die Arbeitsweise des Rates, der Fraktionen und der Ausschüsse da. Beachtung fanden selbstverständlich auch die Aufgaben des Bürgermeisters als Verwaltungschef, Repräsentant und Vorsitzendem des Rates. Anschließen wurden die interessierten Jugendlichen durch das historische Rathaus geführt und durften einen Blick in das s. g. Bürgermeisterzimmer und den Rathaussaal werfen. Nach einem kleinen Imbiss hat Ansgar Mertens einen Überblick über die aktuellen Themen aus der Fraktion geben. So hob er die kürzlich gefasste Investitionsplanung mit den Großprojekten Stadttheater, Dreifachsporthalle und dem Stadthaus und den aktuellen Bau der Gesamtschule als zukunftsweisend hervor. Nach dem Überblick entwickelte sich eine rege Diskussion mit den Teilnehmern. So merkte der Vorsitzende Torben Rassenhövel an, das man plane sich als JU bei den Initiatoren der Lippstädter Welle über deren Projekt zu informieren. Auch wurde ein Rederecht für die Schülersprecher im Schul- und Kulturausschuss diskutiert. Dies hat die CDU seinerzeit im Kommunalwahlkampf 2014 gefordert. Dieses Thema wird die JU mit der Fraktion gemeinsam verfolgen, stellte Rassenhövel weiter fest. Zum Abschluss lud Mertens alle Teilnehmer auf sich aktiv mit eigenen Ideen in die Partei- und Fraktionsarbeit einzubringen, um der jungen Generation eine Stimme zu geben.

« Diskussion mit Werner Lohn zum Thema "Innere Sicherheit" JU im Landtag »